Überschrift Informationen zu meinen Fotografien
Meine freien fotografischen Arbeiten nahm ich bis vor einiger Zeit analog, größtenteils in S-W auf und vergrößerte sie im eigenen Fotolabor als Handabzüge ohne weiter Manipulation; inzwischen habe ich mich auf digitales Fotografieren umgestellt.
Meine Motive sind neben architektonischen Detailaufnahmen - oft von gotischer oder barocker Architektur - und technisch-maschinenmäßigen Details hauptsächlich extrem stark reduzierte Aktfotos von überwiegend weiblichen Modellen, die durch die Reduktion und entsprechende Beleuchtung im Studio Assoziationen an Landschaftliches hervorrufen: Körperlandschaften.
Manchmal entstehen auch Sandwichvergrößerungen in diesem Sinne.